Themenwelten

Ihre Sicherheit

Schneller Versand

> Zuverlässig mit DHL

Gratis Lieferung

> ab € 50** Bestellwert

Sicher Einkaufen

> Mit ssl verschlüsselung

Risikofrei bestellen

> Mit 30 Tage
Geld-zurück-garantie

Zahlung & Versand

Newsletter

Top Angebote, Neuheiten, Bestpreise und Hintergrundin- formationen erhalten Sie mit unserem Newsletter. Sie können den Newsletter natür- lich jederzeit wieder abbestel- len. Testen Sie uns.

Informationen

Motoröl: Tipps zum sparen beim Ölwechsel. Fahrzeuge aller Art sind im privaten sowie im gewerblichen Bereich nicht mehr weg zu denken. Zweiräder, Autos, Lkw und andere Fahrzeuge leisten wertvolle Dienste und werden als Beförderungsmittel für Personen und Waren benötigt. In gewerblichen Bereichen sind Fahrzeuge oft unabdingbar für den Betrieb des Unternehmens.

 

Glossar

A

  • Additive
    Additive sind chemische Wirkstoffe. Sie werden den Ölen zugegeben, um vorhandene Eigenschaften zu verbessern oder neue Eigenschaften hin zuzufügen. Antioxidantien z.B. verbessern die Alterungsstabilität, Verschleißschutz Additive schützen den Motor vor hohem Verschleiß, reinigende Additive befreien den Motor von schädlichen Ablagerungen. Je nach Anwendungsgebiet und gefordertem Leistungsvermögen werden den Ölen Additive der verschiedensten Art und Menge zugegeben. Im Fachjargon heißt das: die Öle werden legiert. Der Additiv-Anteil moderner Motorenöle liegt bei 15 -- 30 %

B

C

D

E

F

G

  • Ganzjahresmotoren ...
    Ganzjahresmotorenöl oder Mehrbereichsmotorenöle kann man in unseren gemäßigten Klimabedingungen das ganze Jahr über einsetzen. Sie sind im Winter nicht zu dickflüssig und im Sommer bei hohen Motor Temperaturen nicht zu dünnflüssig, z.B. 0W-30, 0W-40, 5W-30, 5W-40, 10W-40, 15W-40, 20W-50.

H

  • HC-Synthese-Techn ...
    Hydrocrack-Öle sind mineralische Grundöle, die in der Raffinerie durch aufwendige Verfahrenstechniken weiterverarbeitet werden. Sie sind äußerst leistungsfähig und einhalten einen Anteil an synthetischen Komponenten. Typische Viskosität: SAE 5W-40, 5W-30 oder 10W-40.

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

  • Sperrdifferential ...
    Ein Sperrdifferential ist ein besonderes Differentialgetriebe in einem mehrspurigen Kraftfahrzeug. Es soll verhindern, dass ein Rad mit schlechterer Bodenhaftung durchdreht und das andere – und somit das Fahrzeug insgesamt – kein Antriebsmoment mehr erhält.

T

U

V

  • Viskositäts-Temp ...
    Mit sinkenden Temperaturen wird ein Öl immer dickflüssiger, d.h. höher viskos. Spätestens beim Erreichen des Stockpunktes, ist es so eingedickt, dass es gar nicht mehr fließt. Steigende Temperaturen hingegen führen zu einer erheblichen Abnahme der Viskosität. Das Öl kann extrem dünn werden. Diese temperaturabhängigen Veränderungen sind bei der Schmierstoffauswahl zu berücksichtigen. Doch dabei ist zusätzliche Vorsicht geboten, denn das Viskositäts-Temperatur-V erhalten ist individuell abhängig vom Öltyp. Selbst Öle mit gleicher Viskosität bei z.B. 40°C können sich etwa bei 0°C oder 100°C völlig unterschiedlich verhalten.
  • vollsynthetische ...
    Synthetische Grundöle bilden die Basis für besonders leistungsfähige Motorenöle. Vollsynthetische Motorenöle sind in Benzin- und Dieselmotoren einsetzbar und bieten optimalen Verschleißschutz, sehr gute Ölversorgung beim Kaltstart, Leichtlaufeigenschaften und hervorragende Motor-Sauberkeit. Sie erfüllen häufig die höchsten Qualitätsstandards API, ACEA und Firmenfreigaben. Für lange Ölwechsel sind sie besonders geeignet. Typische Viskositäten: 0W-30, 0W-40, 5W-40.

W

X

Y

Z

Ä

Ö

  • Ölwechsel
    Als Ölwechsel bezeichnet man das Ersetzen verbrauchten Schmieröls durch frisches Öl in Maschinengetrieben, Motoren oder Maschinen mit Umlaufschmierung.

Ü